Alle Artikel unter dem Schlagwort Citrix

Standardmäßig ist die SSL Konfiguration im NetScaler für die maximale Client Kompatibilität konfiguriert (z.B. IE6), nicht jedoch für die maximale Sicherheit. Mit den folgenden Anpassungen der NetScaler Einstellungen stellen Sie sicher, dass Sie die aktuellsten Sicherheitsstandards in Sachen TLS verwenden.

Ein Indikator für die Sicherheit Ihrer Webseite ist ein schneller SSL Test über die Webseite von Qualys SSL Labs.

Weiterlesen

Autor: Simon Lauger
Simon Lauger ist seit Juli 2014 für die Firma teamix GmbH tätig. Er betreut bei uns die Themen Citrix und OpenSource. Im Bereich Citrix ist er Ansprechpartner für alle Lösungen mit dem Produkt Citrix NetScaler. Im OpenSource Bereich kümmert er sich um die Automatisierung von Umgebungen mittels Puppet. Vor seiner Zeit bei teamix war Simon bereits für einen großen Nürnberger Hoster tätig und kennt daher die Anforderungen von kritischen und hochverfügbaren IT-Projekten.

Citrix hat zu Jahresbeginn angekündigt, sich wieder mehr auf seine Kernprodukte XenApp / XenDesktop und Netscaler zu konzentrieren und intensiv zu erweitern. Im ersten Halbjahr 2016 kamen drei neue Versionen von XenApp / XenDesktop auf den Markt, die viele neue Funktionen und Möglichkeiten liefern. Welche wichtigen Neuigkeiten bringen die einzelnen Versionen mit und was verbirgt sich dahinter? Dazu möchte ich mit diesem Blogpost eine Hilfestellung bieten.

Weiterlesen

Autor: Thomas Freitag
Thomas Freitag ist seit Juli 2014 für die Firma teamix GmbH tätig. Sein Schwerpunkt liegt bei den Virtualisierungslösungen der Firma Citrix mit denen er sich seit mehr als 15 Jahren beschäftigt. Vor seiner Zeit bei teamix war er als Systems Engineer und Consultant bei verschiedenen Systemhäusern.

Seit 2014 vertreiben und beraten wir unsere Kunden rund um die Produkte des Herstellers Citrix. Auf Grund mehrerer erfolgreich realisierter Server-Based-Computing Projekte haben wir im Jahr 2015 bereits den Partnerstatus Citrix Solution Advisor – Silver erreicht.

Spezialisierung

„Jeder User soll von überall zu jeder Zeit sicher von jedem Endgerät aus auf seinen Desktop, seine Anwendungen und Daten zugreifen können.“

Um dieser Kundenanforderung gerecht zu werden, haben wir unser Wissen und unsere Ressourcen im Bereich Citrix XenDesktop und NetScaler nachweislich ausgebaut. Wir dürfen uns deshalb ab sofort Citrix Virtualization Specialist und Citrix Networking for Data Center Specialist nennen.

CTX_Specialist_Solution Advisor_Dimensional_RGB

Weiterlesen

Autor: Benjamin Ulsamer
Benjamin Ulsamer ist seit Januar 2011 für die Firma teamix GmbH tätig. Seine Kernthemen sind VMware, sowie NetApp (bis 2015). Seit 2005 ist er in sämtlichen Projektgrößen und -komplexitätsstufen als Consultant, Systems Engineer & Trainer unterwegs. Seit 2014 gehören auch Datacenter Produkte rund um die Hersteller Trend Micro & Citrix zu seinem Aufgabengebiet. In den Jahren 2015 & 2016 wurde er für seine Blog-Aktivitäten zum VMware vExpert ernannt.

Seit Mitte 2015 soll durch ein neues IT-Sicherheitsgesetz eine signifikante Verbesserung der IT-Security in deutschen Unternehmen erreicht werden. Dieses soll Betreiber „kritischer Infrastrukturen“ ein Mindestmaß an IT-Sicherheit vorgeben und damit weitreichende gesellschaftliche Folgen durch Ausfälle oder Beeinträchtigungen vermeiden. Unter „kritischen Infrastrukturen“ werden Einrichtungen und Anlagen aus den Bereichen Energie, Informationstechnik und Telekommunikation, Transport und Verkehr, Gesundheit, Wasser, Ernährung sowie Finanz- und Versicherungswesen verstanden, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung erhebliche Versorgungsengpässe oder Gefährdungen für die öffentliche Sicherheit eintreten würden. Diese Unternehmen müssen nun außerdem Sicherheitsvorfälle dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) melden.

Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der teamix beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.

Der Titel könnte die ehemals beinahe grotesk wirkende Software-Release-Politik seitens Cisco vermutlich nicht besser ausdrücken. So gab es immer eine dedizierte Version des UCS Managers für ein vollwertiges UCS System und ein UCS Mini. Dies führte neben allgemeinen Verwirrungen auch oftmals zu Unterschieden im Feature Set der beiden doch so gleichen Produkten. Mit Version 3.1(1e) stellt Cisco nun erstmals ein gleichwertiges Release für UCS, UCS Mini und die modulare Serverlösung M-Series vor. Im folgenden Artikel stelle ich Ihnen kurz und knapp die wichtigsten Features dieser Aktualisierung vor:

Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der teamix beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.

Der Citrix NetScaler wird von Citrix als Application Delivery Controller bezeichnet und ist Citrix Allzweckwaffe in Sachen Security und Networking. Veröffentlichung von Webseiten, Loadbalancing, SSL Offloading, GSLB, zentrale Stelle für Authentifizierung und Single-Sign-On, Web Application Firewall, IPSec, Clientless und SSLVPN, Compression, Caching und TCP/HTTP Optimierungen sind nur einige der Features, die der NetScaler mit sich bringt. Für XenApp und XenDesktop Umgebungen ist der Citrix NetScaler essentieller Bestandteil, wenn Desktops oder Apps via WAN zur Verfügung gestellt werden sollen.

Seit dem 30.06.2015 ist die neue Firmware 11.0, Build 55.20.nc für den Citrix NetScaler verfügbar. Da mit diesem Release sehr viele neue Features und Änderungen eingeführt wurden, handelt es sich nicht um ein Update sondern einen Major Release. Administrativ fühlt sich das Release aber gleich zum letzten Release an und auch das Update ist als unkritisch anzusehen. Weiterlesen

Autor: Simon Lauger
Simon Lauger ist seit Juli 2014 für die Firma teamix GmbH tätig. Er betreut bei uns die Themen Citrix und OpenSource. Im Bereich Citrix ist er Ansprechpartner für alle Lösungen mit dem Produkt Citrix NetScaler. Im OpenSource Bereich kümmert er sich um die Automatisierung von Umgebungen mittels Puppet. Vor seiner Zeit bei teamix war Simon bereits für einen großen Nürnberger Hoster tätig und kennt daher die Anforderungen von kritischen und hochverfügbaren IT-Projekten.

Hi @all,

heute Nacht ist es soweit: Wir erhalten eine zusätzliche Sekunde bzw. eine sog. Schaltsekunde (= Leap Second). Was heisst das? Die Zeit könnte je nach System/OS/Applikation auf eine Uhrzeit von 23:59:60 UTC (01:59:60 Uhr CEST) springen. Die letzte Schaltsekunde gab es im Jahr 2012.

Das Problem: Gewisse Systeme haben diesen Fall bereits bedacht, andere Systeme nicht. Die Auswirkungen unterscheiden sich je System und reichen von: „nicht betroffen“ über „100% CPU Last“ bis hin zu „Absturz des Systems“.

In diesem Blogartikel findet ihr eine gesammelte Liste mit Links, in der die nicht-betroffenen und betroffenen Systeme aufgelistet sind. Bitte prüft eure kritischen Systeme, ob sie von der „Leap Second“ betroffen sind, verwendet umgehend die angegebenen Workarounds und prüft am Besten heute Nacht nach 00:00:00 Uhr UTC (02:00:00 Uhr CEST) direkt, ob alle Systeme noch sauber laufen. Nicht, dass morgen das „böse Erwachen“ bzw. der „große Knall“ kommt und eure User nicht arbeiten können…

Hier die gesammelte Liste der Fa. teamix GmbH mit den Links bzgl. dem Thema „Leap Second“:

Weiterlesen

Autor: Benjamin Ulsamer
Benjamin Ulsamer ist seit Januar 2011 für die Firma teamix GmbH tätig. Seine Kernthemen sind VMware, sowie NetApp (bis 2015). Seit 2005 ist er in sämtlichen Projektgrößen und -komplexitätsstufen als Consultant, Systems Engineer & Trainer unterwegs. Seit 2014 gehören auch Datacenter Produkte rund um die Hersteller Trend Micro & Citrix zu seinem Aufgabengebiet. In den Jahren 2015 & 2016 wurde er für seine Blog-Aktivitäten zum VMware vExpert ernannt.

XAEOM

Für alle Unternehmen, die ihre bewährte Citrix XenApp 6.5 Umgebung noch nicht ablösen oder die Migration zur neuen FMA Architektur nicht rechtzeitig abschließen können, hat Citrix das Supportende (EOM) vom 24.02.2016 auf den 31.12.2017 verlängert.

Im Rahmen der Citrix Synergy wurde zusätzlich ein Feature Pack 3 für Citrix XenApp 6.5 angekündigt, welches viele Neuerungen der aktuellen Version 7.6 enthält.

XA65FP

Neben den stark angefragten Lync-Optimierungen und den Citrix Provisioning Services 7.6 wird auch Storefront 3.0 mit in die neuen Citrix Receiver integriert. Damit werden ein Parallelbetrieb und eine stufenweise Migration auf die neue Architektur weiter vereinfacht. Weiterlesen

Autor: Thomas Freitag
Thomas Freitag ist seit Juli 2014 für die Firma teamix GmbH tätig. Sein Schwerpunkt liegt bei den Virtualisierungslösungen der Firma Citrix mit denen er sich seit mehr als 15 Jahren beschäftigt. Vor seiner Zeit bei teamix war er als Systems Engineer und Consultant bei verschiedenen Systemhäusern.

Desktopvirtualisierung hat sich bereits in vielen Unternehmen etabliert. Gründe dafür sind neben geringerem Administrationsaufwand die Flexibilität der Ressourcenvergabe. Wenn ein virtueller Desktop mehr RAM oder CPU Leistung benötigt, fährt man diesen herunter und stattet ihn mit mehr Ressourcen aus. Geht es jedoch um Grafikleistung, ist das nicht so einfach. Zwar bringt VMware einen onboard “3D Grafikrenderer” mit, allerdings kann dieser Grafikprozesse rein über die CPU rendern und bringt somit in den wenigsten Fällen den gewünschten Erfolg.

Oftmals sind CAD Workstations & Bildbearbeitungs-Desktops die letzten Hardware-Clients in Firmen mit VDI-Umgebungen. Während alle Standarduser bereits durch ein Single-Image-Management versorgt werden und unabhängig von Ort und Endgerät auf ihre Desktops und Applikationen zugreifen können, kann CAD- bzw. „Power“-Usern nicht dieser Grad an Flexibilität geboten werden. Des Weiteren sind CAD Workstations aufgrund ihrer leistungsstarken Hardwareausstattung sehr teuer und erfordern einen hohen Aufwand an Administration und Pflege.

Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der teamix beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.

Wie zu Beginn jeden Jahres fand auch dieses Jahr die Citrix-Partnerveranstaltung „Summit“ in Las Vegas statt. Auch wir als teamix sind durch den stetigen Zuwachs von Mitarbeitern und dem alltäglichen Evaluieren von Produkten seit 2014 Citrix Partner. Somit traten wir zu dritt die weite und an vielen Stellen etwas holprige Reise in Richtung Las Vegas an, um uns über die technischen Neuerungen rund um das Thema Citrix zu informieren.
Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der teamix beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.