teamix erreicht VMware Software Defined Storage Competency

Nachdem wir uns bereits mehrere Jahre mit dem Thema Hyperconverged Infrastructures mit VMware Virtual SAN auseinandergesetzt haben, haben wir in diesem Jahr den offiziellen „Stempel“ für unsere Expertise erhalten. Mit diesem Blogpost können wir die Kompetenzstufe Software Defined Storage in die Reihe unserer VMware Kompetenzen aufnehmen.

Die Firma teamix GmbH steht ihren Kunden nun in folgenden VMware Produktbereichen mit Rat und Tat zur Seite:

  • Server Virtualization Competency: VMware vSphere
  • Desktop Virtualization Competency: VMware Horizon
  • Management Operations Competency: VMware vRealize Operations
  • Cloud Provider Competency: Hosting von virtuellen Maschinen, Hybrid Cloud Setups
  • Network Virtualization Competency: VMware NSX
  • Software Defined Storage Competency: VMware Virtual SAN

teamix-vmware-solution-competencies

Sie haben Interesse an Hyperconverged-Infrastructures? Sie denken darüber nach, VM’s & Storage in die Cloud auszulagern? Sie wollen die Vor- und Nachteile von SDS gegenüber „klassischen“ Storagearchitekturen kennenlernen? Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Auswahl, Evaluierung, Planung und Realisierung Ihres maßgeschneiderten Storage- und Virtualisierungsprojektes. Kontaktieren Sie uns einfach.

 

– I wish I could be a Virtual Machine –

Benjamin Ulsamer
Teamlead Virtualization

Benjamin Ulsamer

Benjamin Ulsamer ist seit Januar 2011 für die Firma teamix GmbH tätig. Seine Kernthemen sind VMware, sowie NetApp (bis 2015). Seit 2005 ist er in sämtlichen Projektgrößen und -komplexitätsstufen als Consultant, Systems Engineer & Trainer unterwegs. Seit 2014 gehören auch Datacenter Produkte rund um die Hersteller Trend Micro & Citrix zu seinem Aufgabengebiet. In den Jahren 2015 & 2016 wurde er für seine Blog-Aktivitäten zum VMware vExpert ernannt.

 
Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar