„Des Users neue Dienste“ – ein CIO Märchen, aus der heutigen Sicht

Jeder kennt das Märchen „Des Kaisers neuen Kleider“ von Hans Christian Andersen aus dem Jahre 1837. Haben Sie sich aber schon einmal überlegt, was Sie für Ihre IT aus der alt überlieferten Geschichte ableiten können? Nein? Warum nicht? Ich verspreche Ihnen, dass Sie am Ende dieses Blog-Artikels das Märchen mit ganz anderen Augen sehen werden. Und nebenbei: Ihre IT & Ressourcen natürlich auch.

Als ich vor Kurzem mit meinen beiden Töchtern das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ im Fernsehen sah, fand ich die Grundidee einfach sensationell. Es gab eine Anforderung, die völlig neu war.
Hierzu ein kurzer Rückblick auf das Märchen:
Ein Kaiser wollte mit immer neuerer, moderner und bester Gewandung gesehen werden. Da jedoch kein Schneider neue modische Innovationen bieten konnte, rief er nach neuen Schneidern, auch weit über sein eigenes Kaiserreich hinaus. Zwei Schelme – hauptberuflich keine Schneider – witterten dabei das Geschäft ihres Lebens. Sie schneiderten für etliche goldene Münzen ein Gewand aus „magischem“ Garn. Die Lüge war klar: Es gab kein Garn und kein Gewand. Die Schelme behaupteten aber: „Nur ein weiser, gelehrter Mensch kann das Garn sehen!“ Ein Unbelesener natürlich nicht. Insofern wollten sich weder Kaiser noch Hofstaat die Blöße geben, dass einer aus deren Reihen ungebildet sei.
Bei einer Präsentation des neues Gewands vor dem Volke, erkannte ein Kind den Betrug und die Lüge flog auf – Der Kaiser im Adamskostüm…

Ich bin mir sicher, Sie kennen die Situation, wenn auch in anderer Form:
Eine gänzlich neue Anforderung, die es schnell zu lösen gilt, für dessen Lösung jedoch externe Ressourcen benötigt werden, die Ihre Investitionen auch Wert sein soll. Schon mal so erlebt? Natürlich. Diese Standardsituation kennt jeder in der heutigen Zeit: Need – Timeframe – Invest – Solution.
Die weiteren typischen komplexen Zyklen wie z.B. Authority blenden wir zur Vereinfachung mal aus.

Unser Märchenszenario:
Montag Morgen. Nach dem ersten Kaffee, begrüßt Sie ein neues Anforderungspapier des Vorstandes mit einer klaren Deadline. Ein aufwändiger Jahresabschluss soll innerhalb von wenigen Tagen erstellt werden. Nach ausführlichem Studieren der Akte, stellen Sie fest: Sie haben keine ausreichenden IT-Ressourcen, um das Projekt in der vorgegebenen Zeit umzusetzen. Ihre aufgebaute IT Infrastruktur hat ausreichend Kapazitäten für das Tagesgeschäft. In unserem Märchen also die „Business-Casual-Klamotte“. Die neue Projektierung kann jedoch nicht erfüllt werden. Nehmen wir hierfür an, wir müssten aus dem Business Casual einen „White tie“ fertigen.
In dieser Situation verhalten wir uns also immer wie der Kaiser: Es wird nach fähigen Schneidern gesucht, welche die Anforderung maßgeschneidert verstehen. Dabei sollten sie jedoch alle Garne und Stoffe in Ihrem Rechenzentrum belassen. Ach ja, und Scharlatane sollten natürlich keine Chancen bekommen, Ihr Gold (= Budget) in sinnlosen Teststellungen, PoCs und/oder Beta Programmen zu verjubeln…

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle sagen, dass dieses Märchen bereits heute häufige Realität ist! Und dazu noch eine sehr nützliche. Einen angepassten Frack zu erhalten – maßgeschneidert auf Ihre Anforderung – ist schon in der Modewelt nicht einfach und meistens nicht billig. Zum Glück sind wir jedoch in der Informationstechnik zu Hause. Wir kennen die Anforderungen unserer Kunden. Insofern haben wir verschiedene Möglichkeiten für Sie, wie Sie der Beispielprojektierung „Herr“ werden. Und dies bei voller Transparenz zu jeder Zeit.

Wir schneidern Ihnen genau den Anzug, den Sie sich vorstellen. Wenn es kein ganzer Anzug sein soll, fragen Sie uns. Wir schneidern Ihnen auch gerne eine neue Krawatte, Fliege oder Schuhwerk – um Ihr Projekt mit und für Sie realisieren zu können.
Und dann? Projektplan wurde eingehalten, Budgetvorstellung unterschritten und die User staunen. Wenn dies für Sie gut klingt, ja vielleicht märchenhaft, dann müssen wir telefonieren.

Es ist Zeit sich schick zu machen! Beginnen Sie Ihr IT Märchen mit teamix

Ich freue mich auf Ihren Anruf
Ihr

Stephan Simon

Stephan Simon

Stephan Simon begann seine IT-Vertriebslaufbahn vor über 15 Jahren, u.a. bei NetApp Deutschland. Im November 2010 stieß als erster Account Manager zur teamix. Heute verantwortet er als Teamleiter das lokale Vertriebsteam und entwickelt gemeinsam mit dem GoToMarket Team neue Ideen & Strategien für die teamix Kunden.

 
Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.