Nachdem wir in den ersten beiden Teilen dieser Blogserie bereits auf die Grundlagen und die aktuelle Lage in der Umsetzung der EU Datenschutzgrundverordnung GDPR eingegangen sind, wird es im heutigen Artikel im konkrete Schritte gehen, die für jedes betreffende Unternehmen wichtig sind: Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der teamix beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.

In einem unserer vorherigen Blog Artikel haben wir Ihnen bereits die Grundlagen der EU-Datenschutz-Grundverordnung näher gebracht. Heute wollen wir auf die aktuelle Lage und Umsetzbarkeit von GDPR in Unternehmen eingehen.

Das zusammenfassende Ergebnis gleich vorneweg: Während die großen Unternehmen bereits seit Jahren mit deren Anwälten und Datenschutzbeauftragten alle notwendigen Prozesse für GDPR planen und umstellen, ist besonders der Mittelstand nicht gut auf die Änderung vorbereitet.

Unsere Kundengespräche der letzten Monate zeigten uns bereits sehr schnell, dass kleine und mittlere Unternehmen oftmals sehr schlecht, in wenigen Fällen sogar gar nicht auf die Einführung von GDPR vorbereitet sind. Bei einer verbleibenden Schonfrist von etwas mehr als einem Jahr ein alarmierender Trend, denn die Strafen sind extrem hoch: Bis zu 4% des kompletten Jahresumsatzes des Unternehmen bzw. 20 Millionen Euro (der jeweils höhere Wert wird als Strafe angesetzt) werden bei Nichteinhaltung der Grundverordnung fällig. Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der teamix beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.

Ketzerei und Schafe im IoT

Kategorien: Allgemein
Kommentare: No

Ich gebe es zu: ich hatte nicht vor jemals „just another“ Blog Artikel über IoT zu schreiben. Warum? Sind wir mal ehrlich: Ist IoT noch spannend, oder wurde der Begriff doch schon zu stark penetriert?

Dabei möchte ich nicht erläutern, seit welchem Zeitalter Medien und Marketingagenturen die aktuellen Hype Begriffe strapazieren. Aus persönlichem Interesse ist die erstgenannte Frage doch entscheidend: Ist IoT (noch) spannend? Kurz vorweg: JA! Mehr denn je… Weiterlesen

Autor: Stephan Simon
Stephan Simon begann seine IT-Vertriebslaufbahn vor über 15 Jahren, u.a. bei NetApp Deutschland. Im November 2010 stieß als erster Account Manager zur teamix. Heute verantwortet er als Teamleiter das lokale Vertriebsteam und entwickelt gemeinsam mit dem GoToMarket Team neue Ideen & Strategien für die teamix Kunden.

Durch die extrem hohe Schlagzahl an ONTAP Releases in den vergangenen Monaten, wie beispielsweise zuletzt die Version 9.1, geht die eine oder andere Information in der Flut an neuen Features, Plattformen und Funktionen aktuell fast etwas unter.

Weiterlesen

Autor: Stefan Bast
Stefan Bast ist seit Januar 2012 für die Firma teamix GmbH tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf den Technologien von VMware und NetApp. Außerdem richtet sich sein Fokus auf die ergänzenden Datacenter- und Cloud-Security Lösungen von Trend Micro, wie z.B. Deep Security oder ServerProtect. Neben den Tätigkeiten im Consulting ist er auch als Trainer im VMware Umfeld aktiv.

Nachdem Benjamin Ulsamer in seinem letzten Blogpost bereits auf die Neuerungen in VMware Virtual SAN 6.5 eingegangen ist, wollen wir Euch auch die wichtigsten Neuerungen in VMware vSphere 6.5 bereitstellen. In Teil 2 der Reihe dreht sich alles um die Neuerungen im Bereich des ESXi Host Managements. VMware stellt durch das Update auf Version 6.5 zudem auch viele Neuerungen im Bereich vSphere HA, FT und DRS bereit. Weiterlesen

Autor: Stefan Bast
Stefan Bast ist seit Januar 2012 für die Firma teamix GmbH tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf den Technologien von VMware und NetApp. Außerdem richtet sich sein Fokus auf die ergänzenden Datacenter- und Cloud-Security Lösungen von Trend Micro, wie z.B. Deep Security oder ServerProtect. Neben den Tätigkeiten im Consulting ist er auch als Trainer im VMware Umfeld aktiv.

Die im Mai 2018 in Kraft tretende Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) ist eine dringend benötigte Aktualisierung der EU-Datenschutzbestimmungen, sowie Vereinfachung der Datenschutzprogramme für in der EU tätige Unternehmen. Für einige Unternehmen beinhaltet die Vorbereitung für GDPR-Compliance eine Überprüfung der gängigen Praktiken, während sich andere Unternehmen aufgrund von GDPR völlig neu ausrichten müssen. Im ersten Teil dieser Serie erläutern wir die Grundlagen von GDPR. Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der teamix beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.

Zum 03.01.2017 wurde die teamix GmbH von der schwedischen Firmengruppe „Proact IT Group AB“ akquiriert.

Diese strategische Entscheidung der beiden bisherigen Inhaber Oliver Kügow und Richard Müller, welche die Geschäftsführung weiterführen, bietet nach erfolgter Integration für unsere Kunden folgende Vorteile: Weiterlesen

Autor: Oliver Kuegow
Oliver Kügow ist Gründer und Geschäftsführer der teamix GmbH. Trotz aller wichtigen Titel ist er weiterhin gerne in die Technik involviert. Wenn er nicht gerade den kreativen Umgang mit NetApp Technologie erprobt dann schreibt er Bücher zum Thema VMware.

Nachdem Benjamin Ulsamer in seinem letzten Blogpost bereits auf die Neuerungen in VMware Virtual SAN 6.5 eingegangen ist, wollen wir Ihnen auch die wichtigsten Neuerungen in VMware vSphere 6.5 bereitstellen. In Teil 1 der Reihe dreht sich alles um die Neuerungen im vCenter Server. Viele dieser Aktualisierungen sind nur für die virtuelle Appliance und nicht für die Windows Variante gedacht. Die Roadmap seitens VMware geht also klar in Richtung der Appliance. Weiterlesen

Autor: Stefan Bast
Stefan Bast ist seit Januar 2012 für die Firma teamix GmbH tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf den Technologien von VMware und NetApp. Außerdem richtet sich sein Fokus auf die ergänzenden Datacenter- und Cloud-Security Lösungen von Trend Micro, wie z.B. Deep Security oder ServerProtect. Neben den Tätigkeiten im Consulting ist er auch als Trainer im VMware Umfeld aktiv.

E-Mail-Filter, Virenscannen und vor allem der gesunde Menschenverstand schützen mich seit Jahren bestens vor all den bösen Programmen, vor denen in der Presse ständig gewarnt wird. Webcasts über Ransomware sind für mich längst uninteressant. Und wenn doch mal was sein sollte, habe ich doch ein gutes Backup.

So dachte ich. Bis letzten Dienstag. Eigentlich sollte ich Trojaner-Tricks meilenweit gegen den Wind riechen, doch diesmal hat mich einer erwischt. Es war ein Excel-Dokument. Darin der Hinweis „Loading…“, doch nichts wurde geladen – GoldenEye Ransomware.

Weiterlesen

Autor: Michael Butschek
Michael Butschek kümmert sich seit 2012 bei der teamix als Produktmanager für die Backup-as-a-Service Produktreihe "FlexVault" um alle Belange der Datensicherung. Zuvor war er technischer Leiter eines großen Nürnberger Datacenters und kennt daher die Sorgen und Nöte der IT-Leiter und Administratoren bestens.

Pünktlich zu Beginn des Jahres 2017 werden die Browser von Google, Microsoft und Mozilla SHA1-basierte SSL-Zertifikate nicht mehr unterstützen. Bereits vor über 10 Jahren gelang es den ersten Experten den Verschlüsselungs-Algorithmus SHA-1 (Secure Hash Algorithm) zu knacken, woraufhin von vielen Behörden der Umstieg auf den sicheren SHA-2 Standard empfohlen wurde. Zum 01.01.2017 soll diese Empfehlung nun auch endlich für jedermann sichtbar umgesetzt werden. So gaben Google, Microsoft und Mozilla bekannt, dass deren Browser Webseiten mit SHA-1 Standard nicht mehr länger vertrauen werden. Dies resultiert in der allseits bekannten Warnmeldung für User, die probieren die Website anzusteuern. Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der teamix beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.